>

0547 Dr. Flüchtig in der Eifersuchtsfalle - mein-theaterverlag

mein
Bestell- Nr., Theaterstück, Autor
theaterverlag
mein
theaterverlag
mein
theaterverlag
Direkt zum Seiteninhalt
Abendfüllende Theaterstücke
0547 Dr. Flüchtig in der Eifersuchtsfalle
Komödie 3w/3m
Eine Komödie von Johannes Soppa
2 Bühnenbilder, 6 Rollen 3w/3m, Spielzeit 110 Min.
Kurzbeschreibung
Schauplatz der Komödie mit tragisch-grotesken Zügen, ist die Villa Wolf in Baden- Baden (oder ein anderer Ort). Deren Besitzerin ist die überaus attraktive und eigenwillige Witwe Clarissa zu Huttenberg. Nach dem Tod ihres Gatten sucht sie Ablenkung, Amüsement und Zerstreuung. Kurz: Sie flirtet gerne mit Baron von Kuttel, Rechtsanwalt Dr. Nierenblut und Professor Magenbrot, die es auf die Schöne abgesehen haben, freilich ohne eine reale Chance auf eine Liebesbeziehung. Diese Tatsache ist Dr. Wilhelm Flüchtig, der sich in der Villa Wolf einquartiert hat, mehr als ein Dorn im Auge, wähnt er sich doch als Einziger auf Clarissa einen legitimen Anspruch zu haben und sie schon bald zu seiner Frau machen zu können. Er, ein ehemaliger Star-Feuilletonist und prominenter Bürger von Baden-Baden (oder einer anderen Stadt) mit Format rast vor Eifersucht, weil Clarissa seine Nebenbuhler nicht augenblicklich in die Wüste schickt.
Dr. Flüchtig ist befangen in seiner selbstherrlichen, aufbrausenden Arroganz und seinem Hass gegen Politiker, Speichelecker, Lügner, Betrüger, Dilettanten und Heuchler und steht sich damit selbst im Weg. Zu allem Überfluss beschimpft er auch noch permanent Charly Boy, einen der ihn bewundert (zugegeben auch nicht gerade aufrechten Charakters) und versichert gleichzeitig, dass er ihm in Freundschaft zugetan ist.
Als im Salon der Villa Wolf der junge, selbsternannte Nachwuchsdichter Bernd Röchele die ersten Zeilen seiner neuesten und erbärmlichen Dichtung vorträgt, rastet Dr. Flüchtig aus. Er beleidigt den Vortragenden auf Gröbste. Als sich Röchele dann auch noch in Clarissa verliebt, deren Kusine Olivia Kolb sich ins Geschehen einmischt und sich eine ominöse Frauke von Kalb einfindet, nehmen die Turbulenzen erhebliche Ausmaße an
Rollensatz 7 Hefte 125,00€
Aufführungsgebühr pro Aufführung 10% der Einnahmen mindestens jedoch 85,00€
Bestellung
Wählen Sie nachstehend Ihre Bestellung aus
Kostenlose Leseprobe per Mail
0547LP Dr. Flüchtig in der Eifersuchtsfalle -Kostenlose Leseprobe
Komplettes Theaterstück als kostenlose Leseprobe, 6 Rollen 3w/3, ca.110 Minuten von Johannes Soppa
0.00 €
Hinzufügen
Bestellung: Kostenlose Leseprobe per E-Mail.
Klicken Sie auf Hinzufügen.
Rollensatz Bestellung
0547 Dr. Flüchtig in der Eifersuchtsfalle
Theaterstück , 6 Rollen 3w/3m, ca. 110 Minuten von Johannes Soppa. Rollensatz 7 Hefte (DIN A5 Format).
125.00 €
Hinzufügen
Bestellung: Rollensatz
Klicken Sie auf Hinzufügen.
Leseprobe Postversand / Zusatzheft
0547PV Dr. Flüchtig in der Eifersuchtsfalle 3w/3m
Komplettes Theaterstück als gebundenes Heft. Zusätzlich zum Rollensatz oder als Leseprobe per Postversand.
8.50 €
Hinzufügen
Bestellung: Zusatzheft zum Rollensatz oder als Leseprobe per Postversand.
Klicken Sie auf Hinzufügen.
Beachten Sie unsere Bezugs - und Aufführungsbedingungen.
Zurück zum Seiteninhalt